Hanna Schott | Bücher - Texte - Redaktion
14869
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-14869,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Warum singt der Vogel? Nicht, weil er eine Antwort pfeift, sondern weil er ein Lied kennt.  

frei nach Maya Angelou

Portfolio

Aktuelles

Die „Klimahelden“ sind jetzt 6 Wochen alt –und DIE Freitagslektüre! Von Fridays for Future konnte ich nichts ahnen, als ich mit dem Schreiben begann, und als wir Greta Thunberg kurz vor dem Druck noch ins Buch nahmen, war sie kaum jemandem bekannt. Aber jetzt! Das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie hat dem Buch seinen Segen gegeben. In der Hälfte aller......

Am 9. Oktober 1989 gingen 70 000 Leipziger auf die Straße. Im Anschluss an das Montagsgebet in der Nikolaikirche zogen sie einmal um den Altstadtring. Es freut mich deshalb riesig, dass die Premiere der Verfilmung meines Buchs 30 Jahre später am 7. Oktober in der Nikolaikirche stattfinden wird. Geplant ist auch eine Stadtführung auf Fritzis Spuren. Hier geht es zum Trailer: https://www.moviepilot.de/movies/fritzi-eine-wendewundergeschichte.......

Essen super, Gespräche so la la. Leider macht man diese Erfahrung gar nicht so selten, ob als Gastgeberin oder als Gast. Das Ambiente ist einladend, der Tisch schön gedeckt, alles bestens vorbereitet. Nur der Verlauf der Gespräche, auf den hat man ja keinen Einfluss … Oder doch? Wir machen mit Talk-Box 15 einen Vorschlag – und möchten beinahe garantieren: Die......

Termine

22. März 2019

14 Uhr

„Klimahelden“

Vorstellung des Buchs auf der Leipziger Buchmesse

gemeinsam mit dem Illustrator Volker Konrad

Lesebude Halle 2, H 410

1. April 2019

„Klimahelden“

Lesungen und Schreibworkshop

Schule Rellinger Straße, Hamburg

8. bis 12. April 2019

Workshop „Biografisches Schreiben“ im Haus der Stille Rengsdorf bei Neuwied.
www.ekir.de/haus-der-stille.de

mehr Infos zu Workshops

Gespräch im Taxi

Die Taxifahrerin erzählt mir ihr Leben. Job, Kinder, verschwundener Ehemann, Unterhaltsstreit, Ärger mit der Schule … Sehr ausführlich. Beinahe in Echtzeit und bei recht gemütlicher Fahrweise. Wir erreichen den Hauptbahnhof, und wenn ich meinen Zug bekommen will, muss ich mich jetzt wirklich sputen. Während ich mich schon abschnalle, fragt die Fahrerin: „Ach, und was machen Sie?“ Ich will auf keinen Fall weitere Zeit verlieren und antworte knapp: „Ich schreibe Bücher.“ Sie lacht. „Ja, DAS könnte ich auch!“

Fundstück

An dieser Stelle gebe ich ab und zu Einblick in mein Fotoalbum. Diesen hilfreichen Hinweis habe ich im Kölner Domforum gefunden.

Großer Buchhändler mit A?

Wenn Sie auf die Cover der Bücher und Spiele dieser Website klicken, öffnet sich in den meisten Fällen die entsprechende Seite bei amazon. Das bereitet einer gelernten Buchhändlerin natürlich Bauchschmerzen. Andererseits ist der Link zum Mega-Bookseller oft hilfreich, weil sich bei amazon nun mal die meisten Kommentare sammeln. Meine Bitte: Surfen Sie ein bisschen herum – und gehen Sie dann in eine Buchhandlung. Wenn Sie dort an der Kasse stehen, dürfen Sie sich über das gute Gefühl freuen, zum Erhalt eines Kulturortes beizutragen. – Vielen Dank!