Hanna Schott | Vorlesegeschichten für therapeutisch-seelsorgliche Gespräche
15814
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15814,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Über dieses Projekt:


Ein Schatzkästchen, aus dem man sich Worte leihen kann, wenn die eigenen Worte einem mager erscheinen oder man eine Sache anschaulich machen möchte, die nicht leicht ins Bild zu setzen ist.


 

Vorlesegeschichten für therapeutisch-seelsorgliche Gespräche

 

Wer unterwegs ist in Krankenhaus, Beratungszentren und Gemeinde, findet in diesem handlichen Buch eine Sammlung ganz eigener Art, speziell ausgesucht nach existenziellen Themen, die jede und jeden angehen: Beziehung gestalten, umdenken und neu anfangen, nach einem traumatischen Erlebnis zurechtkommen, achtsamer mit sich umgehen, Selbstwert entwickeln, Sterben und Trauer erleben, Sinnsuche in Krisen und viele andere Themen, die im seelsorglich-therapeutischen Gespräch Raum finden. 
Jede Geschichte, jedes Zitat, jedes Gedicht wird mit einer kleinen Beschreibung der Lebenssituation eingeleitet, für die sie besonders geeignet erscheint.
Dirk Klute ist Dipl.-Psychologe und promovierter evangelischer Theologe. Er arbeitet als Klinikseelsorger in der Forensik. Sehr beliebt sind seine Glossen in der Zeitschrift „Psychotherapie und Seelsorge“.

 


Da konnte er sich des Gedankens nicht erwehren, wie gut es wäre, wenn er die Steine gerade jetzt nicht zu tragen brauchte. Wie eine Schnecke kam er zu einem Feldbrunnen geschlichen, wollte da ruhen und sich mit einem frischen Trunk laben. Damit er aber die Steine im Niedersitzen nicht beschädigte, legte er sie bedächtig neben sich auf den Rand des Brunnens. Darauf setzte er sich nieder und wollte sich zum Trinken bücken, da versah er’s, stieß ein klein wenig an, und beide Steine plumpsten hinab.(…)
Mit leichtem Herzen und frei von aller Last sprang er nun fort, bis er daheim bei seiner Mutter war.
aus den Märchen der Gebrüder Grimm: Hans im Glück

 

Herausgeber

Dirk Klute / Hanna Schott

Verlag

Luther-Verlag

Format

200 Seiten, Paperback

Veröffentlichung
Kategorie
Bücher für Erwachsene