Hanna Schott | Monotasking
15776
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15776,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Über dieses Projekt:


Tagebuch eines Selbstversuchs

Monotasking

 

Sich mal wieder voll auf das konzentrieren, was gerade ansteht – einfach so, ohne Ablenkung, ohne Reizüberflutung, ohne innere Zerrissenheit und ohne Angst, etwas zu verpassen.
Ich habe es 80 Tage im Selbstversuch probiert. Entstanden ist ein vergnügliches Tagebuch, das einlädt, es selbst mal auszuprobieren.

 

Achim Schmitz-Forte hat mich für WDR 5 in der Sendung „Neugier genügt“ zum Thema Monotasking eine  halbe Stunde lang befragt. Wer keine Angst vor Multitasking hat, kann das Gespräch beim Bügeln hören:
www.youtube.com/watch?v=GN71xIuSwVE

Die Zeichnungen in diesem Buch sind von Oliver Weiss, einem Illustrator, dessen Kunst Sie sicher kennen, ohne seinen Namen gehört oder in Erinnerung zu haben: www.oweiss.com

 

 


Es bereitet Lesegenuss wie ein guter Roman und gibt Anstöße wie ein gutes Sachbuch.
Eine Leserstimme

 


 

Autorin

Hanna Schott

Verlag

adeo

Formate & Ausgaben

Gebundenes Buch, E-Book

Rezensionen

Lorem Ipsum

Das gebundene Buch ist vergriffen, das E-Book lieferbar. Wer gern noch eins der letzten Papier-Exemplare haben möchte, dem schicke ich es gern zum Sonderpreis von € 10,- + Portokosten zu.

Veröffentlichung
Kategorie
Bücher für Erwachsene