Schreibseminare
 
 

Biografisches Schreiben


Tag für Tag füllen wir unser „Lebensbuch” mit neuen Seiten, und wir schreiben mit am „Lebensbuch” anderer Menschen. In dieser Woche wollen wir den großen Lebensgeschichten und den vielen kleinen, versteckten Geschichten auf die Spur kommen. „Schreiben heißt: sich selber lesen”, sagte Max Frisch dazu.


Als Autorin verschiedener Biografien stifte ich gern Anleitung und Ermutigung. Daneben lädt die Klostergemeinschaft ein, sich in den Rhythmus ihres geistlichen Lebens einzufügen – in dem Maße, wie jede/r das möchte.


Wir beginnen am Montag, den 7.5.2018, um 17 Uhr und enden am Donnerstag, den 11.5.2018, um 14 Uhr.  Neben dem Schreiben werden wir uns auch Zeit nehmen für Spaziergänge, Spielerisches und Kreatives.


TERMIN: 7. bis 11. Mai 2018

ORT: Kloster Nütschau bei Lübeck

www.kloster-nuetschau.de

KOSTEN: 448 €
EZ, VP, Seminargebühren

MAX. TEILNEHMERZAHL: 12 Personen




ANMELDUNG über das Kloster:

empfang@haus-sankt-ansgar.de

Tel. 04531-5004-0

 

Schreiben als Einkehrzeit


Biografisches Schreiben im Haus der Stille

27. bis 31. August 2017
in Rengsdorf bei Neuwied

Infos/Anmeldung über www.ekir.de/haus-der-stille